How to – unsere Regeln

Teilnehmende erklären sich mit den folgenden Regeln einverstanden:

BASICS:

  • Mit Zahlung des Unkostenbeitrages akzeptiere ich diese Regeln.
  • Als Teilnehmer an der Veranstaltung bin ich mindestens 18 Jahre alt, mir ist die Art der Veranstaltung bekannt und nehme keinen Anstoß daran. Mir ist bekannt, dass es sich um eine private Veranstaltung handelt.
  • Allen, insbesondere den spielenden Gästen ist mit dem nötigen Respekt zu begegnen. Dies beinhaltet die Einhaltung eines angemessenen Abstandes.
  • Störendes Verhalten wird nicht geduldet; diesbezüglich auffallende Gäste werden von uns ohne Anspruch auf Entschädigung des Hauses verwiesen.

DRESSCODE:

Eigentlich easy: Wir wollen für euch einen besonderen Abend mit schöner Atmosphäre kreieren. Kleidet euch entsprechend.

  • Der Dresscode gibt Gästen große Freiheit in der Gestaltung ihrer Garderobe. Wir begrüßen Fetischlooks, kinky Kleinigkeiten und sexy Verhüllung ebenso wie den gepflegten Auftritt. Ihr könnt Euch bei uns umziehen, aber es gibt keine Umkleiden.
  • Vermeidet: Schlapperlook, Nacktheit, Lounge-Suits (unabhängig von Marke oder Hippness), unsaubere oder ungepflegte Bekleidung – all dies sind kein passendes Outfit.
  • Wenn du in deinem Outfit nicht in deinen liebsten Club kommst oder in deiner favorisierte Bar nicht bedient wirst, sieht es auch bei uns düster aus :-)Im Zweifel: Fragt uns vorab, denn die Menschen an der Türe entscheiden.

PLAY & FUN:

  • Die unsachgemäße Benutzung der Spielgeräte und Möbel kann zu körperlichen Schäden führen. Gäste, die die Spielmöglichkeiten nutzen möchten, haben sich deshalb zuvor mit diesen vertraut zu machen.
  • Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung der Spielgeräte, eigenen Spielsachen und-geräte in alleiniger Verantwortung der Gäste liegt, also auf eigene Gefahr geschieht.
  • Mit der gesamten Einrichtung der Location ist pfleglich umzugehen. Schäden sind uns umgehend anzuzeigen. Für den Verlust oder Beschädigungen am Eigentum der Gäste wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Wenngleich wir einvernehmliches Spiel respektieren, behalten wir uns das Recht vor, im Interesse der Veranstaltung und ihrer Gäste in ein Spiel einzugreifen; die Nichtbeachtung des Codewortes „Mayday“ lässt immer auf ein nicht einvernehmliches Spiel schließen.
  • Andere Gäste, die ein Mayday vernehmen, werden gebeten unverzüglich eines der Teams (Einlass, Bar oder Organisatoren) zu informieren und im Notfall einzugreifen.
  • Gäste, die die Spielmöglichkeiten in einer passiven Rolle nutzen, erklären ausdrücklich, dass sie ihren aktiven Partnern die Zustimmung zur Nutzung und Behandlung, zumindest gem. § 228 StGB, Körperverletzung mit Einverständnis, gegeben haben.

BASICS – Was ohnehin klar sein sollte:

  • Das Mitführen oder die Einnahme von Drogen, Waffen oder Anscheinwaffen, sowie der Nachgang oder Anbahnung von Prostitution sind untersagt. Zuwiderhandlungen führen zu sofortigem Hausverbot ohne Anspruch auf Entschädigung.
  • Mir ist bekannt, dass mir trotz Eintrittskarte/gültigem Zugangscode/erfolgter Registrierung/Gästelistenplatz der Eintritt zur Veranstaltung verwehrt werden kann.
  • Das Hausrecht haben uneingeschränkt die Organisatoren der Veranstaltung.
  • Foto-, Film- oder Tonaufnahmen jedweder Art zu machen ist strikt untersagt. Hierbei ist das verwendete Medium oder Gerät (Handy, Smartphone, Videocam, Fotoapparat, Minicam, etc.) nicht von Belang. Bei Zuwiderhandlungen werden die Aufnahmen durch uns gelöscht; zudem werden wir die persönlichen Daten aufzunehmen, sowie ein sofortiges Hausverbot ohne Anspruch auf Entschädigung auszusprechen.
  • Eine Haftung der Veranstalter ist für die gesamte Veranstaltung für Sach- und Personenschäden ausgeschlossen, außer sie oder ihre Erfüllungsgehilfen trifft Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit-